Letztes Feedback

Meta





 

Abgeschoben

Tja.. Auf eine Freundin in meinem Leben ist wirklich leider kein Verlass. Nach der Abiturzeit ging dies schon auseinander da ich operiert wurde. Dann meine Zeit in der Ausbildung war ebenso hart und ich hatte nicht viel Zeit. Dennoch hab ich mich immer über regen Kontakt und Treffen mit ihr bemüht. Doch jetzt - selbst nach der Ausbildung, wo ich in ihrer Nähe wohnte, kam nur ein einziges Treffen zustande. Meiner Geburtstagsparty hat sie sie abgesagt. Wie jedes Jahr. Ich bin schon ziemlich enttäuscht darüber. Aber irgendwie bin ich es ja auch gewohnt. Denn irgendwie zieht sich ein roter Faden durch unsere Zeit. Meistens im Herbst/Winter zieht sie generell vor keinen Kontakt zu haben. Als ich ihr eröffnete, dass ich 1 Jahr nach Afrika gehen werde, meinte sie nur direkt zu mir, dass sie auch eh bald ganz weit weg zieht, zwecks Studium und Freund. Und da unser Kontakt jetzt schon so sporadisch ist habe ich sie dann wohl ganz verloren. Aber sie scheint das gar nicht zu jucken ^^ Von daher sollte ich langsam lernen auch Abschied für Immer zu nehmen. Denn irgendwie bin ich diejenige die sich die ganze Zeit bemüht und die wie ein kleines Kind hinter ihr herrennt. Das ist nicht wirklich eine Freundschaft. Ich hab viele bessere Menschen um mich herum, die mich auch zu schätzen wissen und auf lange Frist gesehen noch sehr lange in meinem Leben sein werden. Egal ob ich nach Afrika gehe und danach nach Berlin. Und damit meine ich nicht nur meinen Freund und meine Familie sondern auch andere Freunde. Richtige Freunde. Also dann. Machs gut und pass auf dich auf meine Liebe...

15.11.12 13:45

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen